Henrik Schlunz und Christian Nosthoff gewinnen den Titel beim 14. Fußball-Tennis-Cup 2016
Geschrieben von: Frank Müller   
Montag, 11. Januar 2016

Henrik Schlunz und Christian Nosthoff haben bei der 14. Auflage des Fußball-Tennis-Cups in der Tennishalle Ostbevern den Titel 

errungen. Das Duo vom SV Ems Westbevern besiegte in einem packenden Finale Philip Schange und Pierre Jöcker vom TuS Freckenhorst knapp mit 15:13 und freuten sich über das 50-Liter-Fass, das zum wiederholten Mal vom Getränkehandel Peppenhorst ausgelobt wurde. Schlunz trug sich damit bereits zum zweiten Mal in die Siegerliste ein, da er bereits in 2010 an der Seite von Niclas Tewes erfolgreich gewesen ist.

24 Teams konnte Turnierleiter Frank Müller am vergangenen Samstag begrüßen, die dann in sechzig Vorrundenspielen die Teilnehmer für das Achtelfinale ermittelten. Souverän setzten sich bis dahin auch die Titelverteidiger Hannes John und Thilo Dierkes (Westbevern) durch, dem dennoch bereits im Viertelfinale gegen Schange/Jöcker das Aus ereilte.

Die neuen Titelträger mussten im Viertelfinale gegen Torben Busat/Jan Berkemeier (Münster) mächtig zittern, setzten sich aber ebenso wie im Halbfinale gegen Sascha Hülsmann/Karsten Boss durch und qualifizierten sich für das Finale. Die Freckenhorster Schange/Jöcker eliminierten im Semifinale die späteren Drittplatzierten Jens Gabriel/Jannik Wegner, die sich in der Runde der letzten Acht gegen Steffen Cramer/Raphael Nardmann (Ostbevern) behaupten konnten. 

Nach der Siegerehrung freuten sich alle Teilnehmer über hochwertige Sachpreise, die von Mike Kouba (Heineken) zur Verfügung gestellt wurden. Kouba selbst konnte sich mit Sohn Dan nach überzeugenden Leistungen den Gruppensieg sichern, scheiterte aber dann im Viertelfinale an Hülsmann/Boss. 

Im kommenden Jahr findet der 15. Fußball-Tennis-Cups am 14. Januar 2017 statt; ein Termin, den sich das Siegerduo Schlunz/Nosthoff zwecks Titelverteidigung bereits im Kalender notiert haben.  

 

 

Alle Ergebnisse des 14. Fußball-Tennis-Cups 2016

 

Vorrunde:

Gruppe_1

Gruppe_2

Gruppe_3

Gruppe_4

 

Finalrunde